Navigation
Malteser Dinklage

Dinklager Malteser bedanken sich bei Spendern

13.04.2018
Foto: Josef Dödtmann

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Dienststelle der Dinklager Malteser haben sich kürzlich die Stadtbeauftragte Martina Harms-Zumbrägel, der Leiter des Auslandsdienstes Franz-Josef Behrens und der stellvertretende Leiter der Schnellen-Einsatz-Gruppe (SEG) Fabian Heitmann bei verschiedenen Spendern bedankt, die die Malteser in diesem Jahr großzügig finanziell unterstützt haben.

Klaus Heitmann von der Firma Laserschweißtechnik Heitmann GbR aus Dinklage unterstützte die SEG, in der auch sein Sohn Fabian ehrenamtlich tätig ist. Das Geld wird für die Ausbildung der ehrenamtlichen Helfer und für die weitere Ausstattung der 2016 gegründeten SEG verwendet.

Elisabeth und Dr. Rudolf Wansorra von der Driverschen Apotheke in Dinklage unterstützen bereits zum wiederholten Male die Weißrusslandhilfe. Mit dem Geld wird ein großer Teil der Transportkosten für den im April anstehenden Hilfstransport gedeckt werden können.

Die Helfer der Malteser haben sich sehr über die Unterstützung gefreut, denn ihre ehrenamtlichen Dienste wären ohne finanzielle Spenden nicht möglich.

(Bild v.l.n.r.) Fabian Heitmann, Martina Harms-Zumbrägel, Klaus Heitmann, Elisabeth und Dr. Rudolf Wansorre und Franz-Josef Behrens.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  VR Bank Dinklage-Steinfeld eG  |  IBAN: DE45 2806 5108 0009 0301 01  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1DIK