Navigation
Malteser Dinklage

Schulsanitätsdienst

Malteser Schulsanitätsdienst

Pro Jahr erleidet jeder elfte Schüler einen Unfall in der Schule. Gut, wenn schnell jemand da ist und das Richtige tut. 

Die Schulsanitäter der Malteser kennen sich aus. Wenn etwas passiert, kümmern sie sich um die Erstversorgung des Patienten und rufen den Rettungsdienst, falls notwendig. 

Schulsanitäter sind Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag Verantwortung übernehmen: während des Unterrichts, in den Pausen, bei Sportfesten und großen Schulveranstaltungen.

Sandrina Kiel
Jugendsprecherin
Tel. (04441) 9250-28
Fax (04441) 9250 - 99
Sandrina Kiel
E-Mail senden

  •  
  • Die Ausbildung der Schulsanitäter findet in den Räumlichkeiten der Malteser Dinklage statt.
  • Sie umfasst zunächst einen Erste Hilfe Kurs und im Anschluss daran die wesentlichen Teile eines Sanitätskurses. Weiterhin werden die Inhalte der Arbeitshilfe "Abenteuer Helfen" vermittelt. Der Unterricht wird von der Lehrerin Frau Heike Wichmann durchgeführt, die in der Vergangenheit von den Maltesern zur Ausbilderin im Bereich "Erste Hilfe" und "Notfälle im Säuglings- und Kindesalter" ausgebildet worden ist.  
  • Zu Schulsanitätern ausgebildet werden können interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Die freiwillige Arbeitsgemeinschaft findet in der 7. und 8. Unterichtsstunde statt. Nach der Ausbildung werden die Schüler durch die Schulleitung offiziell zum Schulsanitäter ernannt. Gleichermaßen wird dieses im Zeugnis bestätigt, wie auch bei Schulabgang bescheinigt.
  • Auch während ihrer Tätigkeit werden die Schüler im Rahmen regelmäßiger Treffen weitergebildet, vor allem durch Übungen mit realistischer Unfalldarstellung. Einsätze werden nachbesprochen und evtl. Probleme aufgegriffen.
  • Im Verwaltungstrakt der Schule befindet sich ein Sanitätsraum, der den Schulsanitätern jederzeit zugänglich ist.
  • Die Schulsanitäter werden durch die interne Hausrufanlage alarmiert.
  • Der Bereitschaftsdienstplan wird für eine Woche aufgestellt und ausgehängt.
  • Alarmierte Schulsanitäter müssen jederzeit den Unterricht verlassen dürfen. Bei der Erstellung des Bereitschaftsdienstplanes werden auf Klassenarbeiten oder sonstige Termine Rücksicht genommen, so dass die Schüler leistungsrelevante Unterrichtsstunden möglichst nicht verpassen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  VR Bank Dinklage-Steinfeld eG  |  IBAN: DE45 2806 5108 0009 0301 01  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1DIK