Navigation
Malteser Dinklage

1990 - 1999

  • 01.03.1990:
    Paul Börgerding wird Nachfolger von U. Haake, der an die Rettungsleitstelle des Landkreises Vechta wechselt.

  • 01.11.1990:
    Hans-Georg Beimesche wird Ortsbeauftragter.

  • 01.07.1994:
    Ursula Busse nimmt ihre Tätigkeit als hauptamtliche Mitarbeiterin für die Sozialen Dienste auf.

  • 1995:
    MHD Dinklage übernimmt Patenschaft für Armenküche im litauischen Telsiai.

  • September 1996:
    Neuer Rettungswagen Mercedes Sprinter in Dienst gestellt. Erster RTW im Landkreis Vechta mit herausziehbarem Tragestuhl-Tableau.

  • Dezember 1996:
    Pfarrer Kurt Schulte erhält die Ernennungsurkunde zum Stadtgeistlichen durch Stadtbeauftragten Hans-Georg Beimesche.

  • März 1997:
    Ulrich Münzebrock wird vom Landesleiter gr. Holthaus zum Einsatzleiter der Dinklager Malteser ernannt.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  VR Bank Dinklage-Steinfeld eG  |  IBAN: DE45 2806 5108 0009 0301 01  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1DIK