Navigation
Malteser Dinklage

Besinnlicher Adventsnachmittag

12.12.2017
Bild: Josef Dödtmann

Am 2. Adventssonntag hatten wir zum 54. Male in Folge wieder ältere und kranke Mitbürger unserer Stadt zu einem gemütlichen Adventsnachmittag als Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingeladen.

Beginnend mit einem Gottesdienst, den Pfarrer Johannes Kabon und Kaplan Sebin Kollikolavil mit musikalischer Unterstützung durch Kirchenmusiker Viktor Lachenmaier feierte, wurde dieser Nachmittag eingeläutet. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen, serviert von unseren Schwesternhelferinnen.

Nach der Kaffeetafel wurde mit Weihnachtsliedern, unter der Unterstützung der Band "Kölsch und  Klüngel", eine Einstimmung der Anwesenden auf das Weihnachtsfest vorgenommen. Besonders wurde Viktor Lachenmaier gedankt, der seit Jahren für die musikalische Unterstützung des Gottesdienstes an diesem Nachmittag, da er in den Ruhestand geht und Dinklage leider verlässt. Als besondere Einlage zwischen den musikalischen Darbietungen brachte eine Kindergruppe wieder kleine Sketsche zum Gehör. Anschließend trug Anton Middendorf (6) ein längeres plattdeutches Gedicht vor. Mit großem Applaus für die Darbietungen wurde von den Gästen gedankt.

Ein Höhepunkt ist immer die Feststellung der ältesten Teilnehmern an diesem Nachmittag. Dies waren Elfriede Huesmann (96), Theresia Brinkmann (95), Josef Behnen (95) und Ferdinand Albers (92). Sie erhielten von der Stadtbeauftragten Martina Harms Zumbrägel einen Blumenstrauß.

Alle Teilnehmer, es waren 130 Personen, bekamen ein kleines Präsent mit nach Hause, welches von den Schwesternhelferinnen gebastelt worden ist.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  VR Bank Dinklage-Steinfeld eG  |  IBAN: DE45 2806 5108 0009 0301 01  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEF1DIK